Parkour-Vienna Fall Jam 2019

Der Herbst beginnt die Blätter fallen und wir? Trainieren beim Herbst Jam 2019!

Treffpunkt ist am 26.10.2019 um 12 Uhr in Monte Laa (Rudolf-Friemel-Gasse, 1100 Wien). Mit der U1 zum Reumannplatz und dann mit dem 68A oder 68B zur Absbergbrücke. Das Training wird bis ca 17 Uhr dauern, kann aber gern auch länger werden.

Eckdaten:
Parkour und Freerunning Fall Jam
Samstag, 26.10.2019, Wien Monte Laa

  • 12 Uhr Treffpunkt @Monte Laa (Rudolf-Friemel-Gasse – https://goo.gl/maps/5WBhXgGnDZ6H6hb47)
  • 12:30 Uhr Aufwärmen angeleitet von unsren Freunden aus Bratislava und Gruppenbild
  • 13:00 Uhr Freies Training
  • 15:00 Uhr Weird Motion Workshop
  • 17:00 Uhr offizelles Ende (aber das kommt auf die Kraft und Motivation an die noch da ist)

Natürlich sind auch internationale Gäste und FreundInnen aus den Bundesländern sehr herzlich willkommen. Wer einen Schlafplatz benötigt, kann sich hier melden, dann versuchen wir etwas zu organisieren. Auch FotografInnen und FilmemacherInnen sind übrigens gerne gesehen.

Wir freuen uns auf Euch! 🙂

————————————————————————————————————————————————————————————————

Fall is coming and the leaves are falling and we? We’re going to train at the Fall Jam 2019!

At the 26.10.2019 we will meet at Monte Laa (Rudolf-Friemel-Gasse, 1100 Wien) at High Noon (12o’clock). To get there use the U1 an go to Reumannplatz and there by Bus 68A or 68B to Absbergbrücke.

Timeline:
Saturday, 26.10.2019, Vienna Monte Laa

  • 12:00 Meet up @Monte Laa (Rudolf-Friemel-Gasse – https://goo.gl/maps/5WBhXgGnDZ6H6hb47)
  • 12:30 Warmup by our friends from Bratislava and group picture
  • 13:00 individual training
  • 15:00 Uhr Weird Motion Workshop
  • 17:00 official ending (but who has still strengh and motiviation is welcome to continue training)

Traceurs from every where are welcome. People who need a place to sleep, just ask here and we will try to give you such a place. Also photographers and filmmakers are welcome.

We’re looking forward to have a great jam with you! 🙂

Quelle/Source: https://www.parkour-vienna.at/community/topic/26232-fall-jam-2019-2610-monte-laa/

Working with Parkour – Casting Call: Bodies in Urban Spaces

Immer wieder werden v.A. Parkour Ausübende für Performance und Showeinlagen gesucht. Bodies in Urban Spaces ist ein ganz eigenes Format einer sich Bewegenden Formation von Skulpturen bestehend aus Performern.

Das Festival La Strada Graz und Cie. Willi Dorner suchen für die Performance „bodies in urban spaces“ 14 Personen mit Kraft und Ausdauer: TänzerInnen, PerformerInnen, ArtistInnen, aber auch sehr gerne Traceuere und FreerunnerInnen.

Die Performance wird im Rahmen der Neueröffnung der Universitätsbibliothek der Karl-Franzens-Universität Graz stattfinden. Gerade mit Freerunnern hat Willi Dorner in der Vergangenheit schon oft zusammengearbeitet.

Audition: 30. August 2019, 14-17 Uhr, Trikala Yoga Studio, Morellenfeldgasse 4 (ist bereits vorüber, jedoch kann es durchaus sein, dass eine kurze Email reicht falls sie noch Personen suchen.)

Proben: 22. bis 25. September 2019, 10 bis 18 Uhr

Performance: 26. September 2019

InteressentInnen schicken bitte ihren Lebenslauf, eine kurze Begründung ihres Interesses und ein Foto an n.resch@die-organisation.at

Außerdem könnt ihr euch bei Detailfragen zu Bodies in urban Spaces gerne an Alex unter info@parkourverband.at wenden – er hat bereits 2 Mal bei Performances in Linz und in Graz teilgenommen und verrät euch gerne Details zum Ablauf, den körperlichen Anforderungen und zum Casting.

Mehr als nur ein Wettkampf – Sportunion Interview mit Vorstand Pamela Forster

Pamela Forster (ÖPFV Präsidentin) wurde 2018 in den Vorstand der Sportunion gewählt. Im kürzlich veröffentlichten Interview spricht sie darüber warum Parkour mehr als nur Wettkampf ist und in welche Richtung die Arbeit mit dem ÖPFV geht.

Präsident der Sportunion (Peter Mc Donald) fügt zudem hinzu: „…stellen wir uns als SPORTUNION klar auf die Seite der jungen Sportlerinnen und Sportler. Wir haben deshalb bereits Ende 2018 den einstimmigen Beschluss gefasst, Parkour und Freerunning als Sportarten und den Österreichischen Parkour und Freerunning Verband als nationale Vertretung eben dieser Disziplinen anzuerkennen.“

Mehr Information gibt es hier:

https://sportunion.at/de/termine-news/newsshow-mehr-als-nur-ein-wettkampf

https://sportunion.at/de/termine-news/newsshow-junge-duerfen-nicht-unter-die-raeder-kommen